eng flag

Ausbildung & Weiterbildung

IWK - Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege

Körperliche Fehlentwicklungen korrigieren und Heilungsprozesse unterstützen

Als Physiotherapeut/-in sind Sie für die Wiederherstellung der Bewegungsfreiheit Ihrer Patient/-innen verantwortlich. Sie stellen selbstständig auf Grundlage einer ärztlichen Diagnose und Verordnung Behandlungspläne für Ihre Patient/-innen auf: Zuerst erheben Sie einen physiotherapeutischen Befund und erarbeiten dann Ihren Therapieplan individuell auf den Patienten/die Patientin abgestimmt. Bewegungsübungen und Krankengymnastik können ebenso Teil der Behandlung sein wie Wärme-, Licht- oder Wasseranwendungen, Elektrotherapien, Massagen oder auch Atemtherapien.

Ihre Patient(inn)en sind kranke, verletzte oder behinderte Menschen aller Altersgruppen, die in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind.

Schmerzfreie und flüssige Bewegungsabläufe erreichen

Spezielle manuelle Techniken oder neurophysiologische Verfahren gehören zu den wichtigsten Behandlungsmethoden des Physiotherapeuten/der Physiotherapeutin. Sie führen die Bewegungstherapie in Einzel- oder Gruppensitzungen und gegebenenfalls mit Bällen, Stäben, Therabändern und Ringen durch. Um die Beweglichkeit der Patient/-innen auch nach abgeschlossener Behandlung langfristig zu sichern, motivieren und leiten Sie zu eigenständigem Bewegen an, zeigen Hilfsmittel auf und beraten Angehörige.

Im Rahmen von Vorbeugemaßnahmen, in der Entspannungstherapie und bei der Schwangerschaftsgymnastik erstellen Sie selbstständig Übungsprogramme für die Teilnehmer/-innen.

Ihre Einsatzbereiche

Als Physiotherapeut/-in können Sie als Angestellte in physiotherapeutischen Praxen arbeiten oder sich mit einer eigenen Praxis selbstständig machen. Genauso ist es für Sie möglich, in Krankenhäusern, Arztpraxen, Rehabilitations- und Kurkliniken, in Behinderten-Einrichtungen oder in der Altenhilfe tätig zu sein.

Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten der Fitness- und Gesundheits-Sportbereich, andere gesundheitsorientierte Anbieter, das Feld der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie der Aus- und Weiterbildungsbereich.

Ihre Ausbildung beim IWK

Sie möchten erkrankte und verletzte Menschen dabei unterstützen, ihre Bewegungsfreiheit zurückzuerlangen? Dann machen Sie sich schlau! Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den passenden Ausbildungsmöglichkeiten beim IWK:

» Physiotherapeut/-in
» Qualifizierung von Masseur/-innen und medizinischen Bademeister/-innen zu Physiotherapeut/-innen in Sachsen-Anhalt
» Erlangung der staatlichen Anerkennung ausländischer Physiotherapieausbildungen in Niedersachsen

Top Partner des IWK

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.