Ausbildung & Weiterbildung

IWK - Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege

Die Qualifizierung wird vom IWK Delmenhorst in Teilzeit angeboten. Ein Bildungsgutschein vom Jobcenter
oder der Agentur für Arbeit ermöglicht die Teilnahme an der Maßnahme.

Informationen zu Ihrer Weiterbildung beim IWK

Ziel der Qualifizierung

Die Maßnahme ermöglicht Menschen mit Migrationshintergrund eine erste Orientierung in
verschiedenen Arbeitsfeldern des Gesundheits- und Sozialwesens. Die Fachmodule bereiten
die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf ein breites berufliches Einsatzgebiet im Servicebereich
von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen vor. Zudem fördert die Kursteilnahme die
berufsbezogenen Deutschsprachkenntnisse sowie die Alltagskompetenzen der Teilnehmer/-innen
und unterstützt damit den Weg in den ersten Arbeitsmarkt.

Zielgruppe

Menschen mit  Migrationshintergrund/geflüchtete Menschen, die Interesse haben in
Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens in hauswirtschaftlichen,
handwerklichen Bereichen oder im Servicebereich von Wohngruppen zu arbeiten. Ein
bestimmter Schulabschuss oder berufliche Bildung ist nicht erforderlich. Wünschenswert
ist jedoch eine positive Einstellung für das Arbeiten im sozialen Bereich. 

Teilnahmevoraussetzungen

Deutschsprachkenntnisse mit Niveau B1. Sofern das Sprachzertifikat noch nicht vorliegt, kann die
Aufnahme über einen internen Sprachtest erfolgen.

Form

Die Maßnahme besteht aus 4 Fachmodulen sowie einem Basismodul, dessen Stunden in die Fachmodule
integriert sind.

Basismodul     Berufsbezogenes Deutsch
Fachmodul 1   Ernährung und Verpflegung
Praktikum zur Berufsorientierung im Tätigkeitsfeld von Fachmodul 1
Fachmodul 2   Reinigen uns Pflegen von Räumen und Textilien
Praktikum zur Berufsorientierung im Tätigkeitsfeld von Fachmodul 2
Fachmodul 3   Handwerkliche Grundlagen für Reparatur und Instandhaltung
Praktikum zur Berufsorientierung im Tätigkeitsfeld von Fachmodul 3
Fachmodul 4   Orientierung in der Arbeitswelt
Praktikum zur Berufsorientierung im Tätigkeitsfeld von Fachmodul 4 

Nach Abschluss aller Module erhalten Sie das Zertifikat
"Serviceassistent/-in im Gesundheits- und Sozialwesen

Dauer

Die Qualifizierung zum/zur „Serviceassistent/-in im Gesundheits- und Sozialwesen“
hat eine Gesamtdauer von ca. 9 Monaten und findet in Teilzeit statt.

Der schulische Teil besteht aus insgesamt 450 Unterrichtsstunden (25 U.Std./Woche)

Der praktische Teil, 15 Wochen, findet in Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen statt.
Während des Praktikums beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 25 Stunden
(in der Regel 5 Stunden pro Tag).

Lehrgangsinhalte

  • Berufsbezogenes Deutsch
  • Ernährung und Verpflegung
  • Reinigen und Pflegen von Räumen und Textilien
  • Räume gestalten
  • Handwerkliche Grundlagen für Reparatur und Instanthaltung
  • Orientierung in der Arbeitswelt
  • Berufliche Perspektiven
  • Bewerbungstraining

Finanzierungsmöglichkeiten

Bei vorliegender Voraussetzung besteht ggf. die Möglichkeit folgende Fördermittel in Anspruch zu nehmen:

Bildungsgutschein (Einzelfallförderung über Agentur für Arbeit oder Jobcenter)WeGebAu (Agentur für Arbeit)IWiN (Regionale Anlaufstellen: Handwerkskammern oder IHK der Landkreise) 

Bewerbung

Beratungsgespräche beim Jobcenter oder der Agentur für Arbeit und beim IWK Delmenhorst
Bei Kursteilnahme reichen Sie bitte folgende Unterlagen beim IWK ein:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischen Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis (wenn vorhanden)
  • Bisher erworbene Sprachzertifikate
  • Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche  
    Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Führungszeugnis der Belegart N

Zertifizierung

Die Zertifizierung ist beantragt.

Ihre Weiterbildung beim IWK

Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung an folgenden Standorten:

» Delmenhorst

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Zugangsvoraussetzungen und/oder Kursgebühren können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Unsere Mitarbeiter/-innen an den jeweiligen Standorten geben Ihnen gerne Auskunft.

Top Partner des IWK

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.