eng flag

Ausbildung & Weiterbildung

IWK - Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege

Informationen zu Ihrer Qualifikation beim IWK

Lernziel

Nach diesem Lehrgang sind Sie in der Lage
- auf Veranlassung des Auftraggebers Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen durchzuführen
- Maßnahmen zur Ermittlung tierischer Schädlinge
- Bekämpfung tierischer Schädlinge durch Fachkräfte zu veranlassen
- hygienische Untersuchungen zur Verhütung von Infektionen und anderen Gesundheitsbeeinträchtigungen laut Anlage
  zu Ziffer 5.6 der Richtlinie zur Krankenhaushygiene und Infektionsprävention durchzuführen.

Je nach Einsatzgebiet können Sie im Krankenhaus auf Weisung der für die Krankenhaushygiene Verantwortlichen weitere
Aufgaben wahrnehmen.

Teilnahmevoraussetzungen

- Hauptschulabschluss
- Vollendung des 18. Lebensjahres

Form und Dauer

Die Ausbildung erstreckt sich über 3 Wochen in Vollzeitunterricht, 3 Tagen in der praktischen
Ausbildung innerhalb Ihrer Institution und 1 Tag für die schriftliche und mündliche Prüfung.

Leistungsnachweis

Direkt im Anschluss an die praktische Ausbildung findet die schriftliche und mündliche
Prüfung an einem Tag statt. Nach dem Bestehen wird ein Zertifikat ausgestellt.

Theoretische Lehrgangsinhalte

- Grundlagen der Infektionslehre
- Desinfektion und Sterilisation
- Schädlingskunde
- Verfahren zur Schädlingsüberwachung
- Rechtsgrundlagen, Regelwerke, Fachliteratur
- Messerfordernisse und Messmethoden
- Erste Hilfe

Praktische Übungen

- Durchführung von Desinfektionsmaßnahmen
- Mikrobiologisches Praktikum

Wiederholungslehrgang

Lernziel

Das Basiswissen aus dem Grundkurs wird hier vertieft und es wird auf aktuelle Berufsprobleme
eingegangen.

Teilnahmevoraussetzung

Die erfolgreiche Teilnahme am Grundlehrgang.

Form und Dauer

2 Tage Vollzeitunterricht

Leistungsnachweis

Teilnahmebescheinigung

Ihre Weiterbildung beim IWK

Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung an folgenden Standorten:

» Braunschweig

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Zugangsvoraussetzungen und/oder Kursgebühren können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Unsere Mitarbeiter/-innen an den jeweiligen Standorten geben Ihnen gerne Auskunft.

Kooperation

Die Weiterbildung wird in Kooperation mit der Gesamtdeutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin e. V. durchgeführt. Die Gesamtdeutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (GGMM) hat den Zweck, die weitere Entwicklung der Manuellen Diagnostik und Therapie im allgemeinen Interesse zu fördern, sowie die beruflichen Belange der auf dem Gebiet der Manualmedizin tätigen Ärzte zu wahren, sowie die zuständigen Behörden und Stellen in den allen einschlägigen Fragen zu beraten.

Ziel des Verbandes ist insbesondere die Verbreitung von Kenntnissen über die Manualtherapie, die Förderung und Abhaltung von Aus- und Weiterbildungsskursen und die Entwicklung dieses Bereiches der Medizin - insbesondere unter dem Aspekt der interdisziplinären Kooperation.

Top Partner des IWK

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.