Halle

0345 / 5205640
Merseburger Str. 237, 06130 Halle

Aktiv bis ins hohe Alter!

Auf der Bundesgartenschau ging es in der Woche der interkulturellen Begegnung um Bewegung in anderen Bereichen. Die Deutsch-Japanische Gesellschaft (DJG) stellte in gewohnter Weise japanische Kampfkunst vor. Auch ein Lehrer unseres Institutes, Herr Sebastian Edelmann, gehörte zu der feinen Auswahl der Kampfkünstler mit einem Meister auf der Geburtsinsel der Kampfkünste Okinawa. So gab es neben Origami (Kunst des Papierfaltens), Taiko (große Trommel) und Nihon Buyo (Tanz im Kimono) auch traditionelle Kampfkunst zu sehen und zu erleben. Bei 3 Vorführungen (Donnerstag bis Sonntag) wurden Karate und Kobudo der Extraklasse demonstriert. Bis ins höhere oder hohe Alter körperlich und geistig aktiv zu sein, ist leider keine Selbstverständlichkeit mehr.

Um so mehr freut es uns, dass unsere Lehrkräfte nach wie vor sportlich aktiv und international erfahren sind. Meister auf Okinawa 72 Jahre, Ansprechpartner Deutschland 61 Jahre, Lehrer der IWK 43 Jahre. Macht einfach weiter so!

Starkes Team - starke Leistung

Kurz vor der den Sommerferien gaben alle Beteiligten der IWK-Familie ihr Bestes. Mit „Vollgas auf der Peissnitz“ zum 8. Halleschen Firmenlauf oder mit der Präsentation asiatischer Kampfkunst im Rahmen der Bundesgartenschau in Erfurt war die IWK breit aufgestellt.

Unter dem Slogan „IWK-Ausbildung? - Läuft!“ erzielte das IWK-Auszubildenden-Lehrer-Team einen hervorragenden 23. Platz im Starterfeld von 117 Mannschaften. Darüber hinaus zählte unsere Institutsleitung mit 10:13min zu den 19 „schnellsten Chefs“ des gesamten Starterfelds.

Diese respektablen Leistungen wurden nur von unseren Auszubildenden der Berufsfachschule Physiotherapie übertroffen, die sich fachmännisch und herzlich um das gesundheitliche Wohl aller Starter vor, während oder nach dem Wettkampf kümmerten. „Es war wunderbar“ schwärmte Anke Höfer der Mitteldeutschen Zeitung gegenüber, die als eine der Läuferinnen von den professionellen Händen der Auszubildenden profitierte. Großes Lob und Anerkennung von allen Seiten!

https://www.mz.de/lokal/halle-saale/so-sportlich-ging-es-beim-halleschen-firmenlauf-auf-der-peissnitz-zu-3205215 

 

6. Firmenlauf in Halle

halle firmenlauf physiotherapie ergotherapie gesundheit aktiv 06 13 04 header

#Ausbildung Läuft - 6. Firmenlauf in Halle an der Saale

Der Himmel grau, die Wiese war nass, aber wir haben trotzdem Spaß: das war das Motto des IWK Halle, die hoch motiviert am 6. Firmenlauf in Halle an der Saale teilgenommen haben. Neben insgesamt 2700 LäuferInnen und 670 Teams gingen als Team IWK 3 Lehrende des IWK Halle und eine Schülerin der Physiotherapieklasse PT16 an den Start und überreichten sich Runde für Runde im schönen Peißnitz-Park den Staffelstab. Einen lieben Dank gebührt neben den jubelnden Kolleginnen und Kollegen den Schülerinnen und Schülern der Physiotherapieklasse PT18. Sie stellten ihr Massage-Können unter Beweis und verpflegten die erschöpften Läuferinnen und Läufer nach dem Eintritt ins Ziel. Als krönender Abschluss konnte ein super Ergebnis erzielt werden: Platz 25 von 670 Teams und eine grandiose Zeit von 43:47 min. Gratulation dafür! Beim IWK läuft´s also! Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Euer IWK-Team Halle

 

Kontakt

IWK Halle
0345 / 5205640
0345 / 5205643
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Merseburger Str. 237, 06130 Halle

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.