Lüneburg

04131 / 671388
Stadtkoppel 14, 21337 Lüneburg

Bundeswettbewerb "Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege 2015"

02 28 foto3

Gutes Ergebnis der beiden Teilnehmerinnen

Am Freitag, dem 27. Februar fand in Hamburg, genauer im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg in Boberg, der Vorentscheid für die Schülerinnen und Schüler der "nördlichen" Bundesländer statt.

An diesem illustren Ort begrüßte der Verein für pflegerische Qualität e.V. ca. 150 Teilnehmer und Gäste und unterhielt diese mit Blues, ausgesprochen gut frequentiertem Catering (siehe Bild) und Vorträgen honoriger Vertreter aus dem Gesundheitswesen im Allgemeinen und der Pflegewissenschaft im Besonderen.

So war neben Pflegewissenschaftler Siegfried Huhn (diverse Veröffentlichungen zum Thema Sturz, Kontrakturen, Dehydratation und Gewalt in der Pflege) auch der Geschäftsführer der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Prof. Dr. Stephan Brandenburg, präsent.

02 28 foto1Die Hauptattraktion jedoch waren jedoch die ca. 70 Schülerinnen und Schüler, die sich durch das erfolgreiche Bewältigen der Klausur für den Entausscheid im Juni diesen Jahres qualifizieren wollten. Es war dieser Moment, in dem alle Vorbereitung und Mühen der letzten Wochen kulminierten.
    
Das IWK Lüneburg war mit zwei Teilnehmerinnen vertreten, die hervorragende und ausgesprochen deutlich über dem Gesamtdurchshnitt liegende Ergebnisse erzielten. Da das Bundesland Niedersachsen aber mit sehr vielen Schulen vertreten war und nur zwei Teilnehmer zum Bundeswettbewerb entsenden konnte, waren diese erfreulichen und motivierenden Ergebnisse leider nicht genug.

02 28 foto2Nichtsdestotrotz waren beide Schülerinnen glücklich und stolz, am Wettbewerb teilgenommen haben und bezeichneten den Vorentscheid als Erlebnis und als persönlichen Erfahrungs- und Lernzuwachs. Darüber hinaus war es im Hinblick auf das Examen eine gute und letztendlich auch beruhigende Standortbestimmung - mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten sind sie dafür - und für weiterführende Aufgaben im weiten Feld der Pflege - bestens gerüstet.

Kontakt

IWK Lüneburg
04131 / 671388
04131 / 681382
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadtkoppel 14, 21337 Lüneburg

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.