eng flag

Lüneburg

04131 / 671388
Stadtkoppel 14, 21337 Lüneburg

21 examinierte Pflegefachkräfte verabschiedet

Lueneburg Altenpflegeausbildung

Für die 21 Schülerinnen und Schüler des Altenpflegekurses K35 am IWK Lüneburg endete mit dem vergangenen Freitag eine spannende Zeit. Nachdem die letzten Monate des alten Jahres von praktischen (November) und schriftlichen Examensprüfungen (Dezember) und der entspre-chenden Vorbereitung darauf dominiert worden waren, fanden die mündlichen Prüfungen im Januar des neuen Jahres als eine Art krönender Abschluss statt.

In einem Fachgespräch präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler als Fachkräfte und ga-ben ihren Fundus an Fachwissen preis, indem Sie all das, was sie in den vergangenen drei Jahren in Anatomie, Berufskunde, Pflege und Recht gelernt hatten, anwendeten und zu konkreten Pfle-gesituationen Stellung bezogen. Von Agnes Karll und Florence Nightingale über das Bobath-Konzept und die Intertrigoprophylaxe bis hin zu Pflegestärkungsgesetz und Pflegeberufegesetz waren alle pflegerelevanten Themen präsent.

Auch die Landesschulbehörde war vor Ort und zeigte sich nicht nur beeindruckt von der De-tailschärfe und Akribie, mit der die Schülerinnen und Schüler die ihnen gestellte Aufgabenstel-lung angingen, sondern auch von den Rahmenbedingungen und der angenehmen Atmosphäre, die die Prüfungskommission geschaffen hatte.

Der dreijährige Aufwand, den die Schülerinnen und Schüler betrieben hatten, kulminierte am Freitag, den 29. Januar 2016, in der feierlichen Abschlussveranstaltung, die der Altenpflegekurs K39 organisiert hatte. Neben dem obligatorischen, vielstimmigen „Auf uns“ und einem amü-santen Sketch zur alltäglichen Skurrilität der Pflege bot der Kurs auch einen eindringlichen Sprechgesang zur Bedeutung der Pflege dar. Und so wurden die frisch examinierten Altenpfle-gerinnen und Altenpfleger des K35 würdig in die Berufswelt und damit die Verantwortung entlassen.

Das IWK Lüneburg gratuliert ganz herzlich!

Kontakt

IWK Lüneburg
04131 / 671388
04131 / 681382
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadtkoppel 14, 21337 Lüneburg

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.