Waldbröl

02291 / 901333
Brölbahnstr. 19, 51545 Waldbröl

Nach langer Zeit des Wartens – Kurs AP 900088 besuchte das Pflegemuseum in Kaiserswerth

Der Museumsbesuch des letzten Altenpflegekurses des IWK Waldbröl war ursprünglich im Juni 2020 geplant und konnte nun, am 25.05.2022 endlich stattfinden.

Nachdem es die beiden Tage zuvor immer wieder heftig geregnet hatte, erfreute uns der Tag mit strahlendem Sonnenschein.

Die Schüler*innen wurden von Frau Tillmann (Leiterin der Pflegeschule) durch die Ausstellung geführt. In jedem der 15 Räume zeigt das, von der Fliedner-Kulturstiftung im Herbst 2011 gegründete, Pflegemuseum einen anderen Bereich der Pflege. So beschäftigt sich z.B. der Raum 04 mit der Geschichte der Ausbildung zur Pflegekraft und im Raum 11 erfährt man wie die heutigen Krankenhäuser entstanden sind. Natürlich findet man auch eine Menge über Theodor Fliedner und die Diakonissinnen in verschiedenen Räumen.

Die Führung durch das Museum dauerte ungefähr 1,5 Stunden und im Anschluss besuchte die Gruppe den Friedhof, auf dem die verstorbenen Diakonissinnen und auch Theodor Fliedner und seine Ehefrauen ruhen.

Der Weg zurück zum Parkplatz wurde als kleiner Spaziergang am Rhein entlang gestaltet und führte vorbei an der Kaiserpfalz.

Der Ausflug hat allen Teilnehmer*innen viel Freude bereitet und nutzte zugleich der Prüfungsvorbereitung für die mündliche Abschlussprüfung Ende August.

Der Museumsbesuch des letzten Altenpflegekurses des IWK Waldbröl war ursprünglich im Juni 2020 geplant und konnte nun, am 25.05.2022 endlich stattfinden.

 
Nachdem es die beiden Tage zuvor immer wieder heftig geregnet hatte, erfreute uns der Tag mit strahlendem Sonnenschein.

Die Schüler*innen wurden von Frau Tillmann (Leiterin der Pflegeschule) durch die Ausstellung geführt. In jedem der 15 Räume zeigt das, von der Fliedner-Kulturstiftung im Herbst 2011 gegründete, Pflegemuseum einen anderen Bereich der Pflege. So beschäftigt sich z.B. der Raum 04 mit der Geschichte der Ausbildung zur Pflegekraft und im Raum 11 erfährt man wie die heutigen Krankenhäuser entstanden sind. Natürlich findet man auch eine Menge über Theodor Fliedner und die Diakonissinnen in verschiedenen Räumen. Die Führung durch das Museum dauerte ungefähr 1,5 Stunden und im Anschluss besuchte die Gruppe den Friedhof, auf dem die verstorbenen Diakonissinnen und auch Theodor Fliedner und seine Ehefrauen ruhen.

Der Weg zurück zum Parkplatz wurde als kleiner Spaziergang am Rhein entlang gestaltet und führte vorbei an der Kaiserpfalz. Der Ausflug hat allen Teilnehmer*innen viel Freude bereitet und nutzte zugleich der Prüfungsvorbereitung für die mündliche Abschlussprüfung Ende August.

 Waldbröl Exkursion

2 WB 20220627

 

3 WB 20220627

4 WB 20220627

5 WB 20220627

 

 

Kontakt

IWK Waldbröl
02291 / 901333
02291 / 901334
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Brölbahnstr. 19, 51545 Waldbröl