eng flag

Waldbröl

02291 / 901333
Brölbahnstr. 19, 51545 Waldbröl

Spiel und Freizeitgestaltung für Menschen mit und ohne Behinderung – Praxisorientierter Projektunterricht am IWK Waldbröl

Im diesjährigen Differenzierungsunterricht an der Fachschule für Heilerziehungspflege am IWK Waldbröl haben die Fachschülerinnen des Kurses HEP 90/13 in einer Projektwoche zum Thema „Spiel und Freizeitgestaltung“ zusammen mit Bildungsgangleiter Armin Kalefe-Bermbach den 2015 eröffneten Naturerlebnis- und Freizeitpark „Panarbora“ in Waldbröl besucht.

Unter der Fragestellung, welchen Freizeit- und Erholungswert „Panarbora“ speziell für Menschen mit Behinderungen unterschiedlichster Art hat, haben die Teilnehmerinnen der Projektwoche einen anregungsreichen Tag im Park verbracht. Einen zentralen Aspekt dabei bildete die Analyse, wie barrierefrei und den speziellen Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung entsprechend die Anlage gestaltet ist. Unter dem Vorbehalt, dass große Bereiche des Areals sich noch im Aufbau befinden, besteht nach einhelliger Meinung der angehenden Fachkräfte der Behindertenhilfe vor allem in der barrierefreien Wegeführung, dem flächendeckenden Angebot von Sanitäranlagen und der Anpassung von Informationsmedien und Wegeleitsystemen an die Bedürfnisse von blinden beziehungsweise sehbehinderten Menschen noch einiger Verbesserungsbedarf.

„Panarbora“ liegt landschaftlich exponiert auf dem Höhenzug „Nutscheid“. Einen besonderen Eindruck machte daher an dem Tag der spektakuläre Rundblick von dem auf der höchsten Stelle des Parks gelegenen 40 Meter hohen Aussichtsturm über das bergische Land und den Rhein-Sieg-Kreis. Auch der über 1,5 Kilometer lange Baumwipfelpfad mit seinen Schautafeln zu Flora und Fauna der Region in bis zu 23 Meter Höhe fand großes Interesse und Zustimmung

Im Anschluss an den Besuch in Panarbora wurden von den Teilnehmerinnen in liebevoller und kreativer Handarbeit selbst entwickelte Spiele für Menschen mit und ohne Behinderung angefertigt und anschließend mit großer Freude ausprobiert. Alle Teilnehmerinnen waren sich am Ende der Projektwoche einig, dass ihnen diese Woche einen großen Fundus an Ideen und Anregungen für die Freizeitgestaltung in der Praxis geliefert hat.

{gallery}aktuelles/Standort/Jahr/Ordnername/{gallery}

 

Kontakt

IWK Waldbröl
02291 / 901333
02291 / 901334
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Brölbahnstr. 19, 51545 Waldbröl

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.