eng flag

Praxisanleiter/-in für den Operationsdienst

Informationen zu Ihrer Weiterbildung beim IWK

Teilnahmevoraussetzungen

Sie können an der Weiterbildung teilnehmen, wenn Sie:

  1. einen Abschluss als Fachkrankenpfleger/-in für den Operationsdienst oder Operationstechnische/-r Assistent/-in erfolgreich absolviert haben und
  2. mindestens zwei Jahre lang in einem der genannten Berufe gearbeitet haben
  3. oder im OP-Dienst tätige/-r Krankenpfleger/-in mit mindestens fünfjähriger Berufstätigkeit sind.

Art und Dauer der Weiterbildung

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 200 Unterrichtsstunden. Sie haben 14-tägig jeweils am Samstag einmal zehn Unterrichtsstunden von 8:00 bis 17:00 Uhr und einmal acht Unterrichtsstunden von 8:00 bis 14:45 Uhr.

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen einer berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach DKG auf der Grundlage des Krankenpflegegesetzes vom 16. Juli 2003 bezüglich der Ausbildung von Operationstechischen Assistenten (OTA).

Inhalte der Weiterbildung

  • Vertiefung und Erweiterung des Basiswissens in der allgemeinen und speziellen Operationslehre
  • Psychologie und Konfliktlösung
  • Gesprächsführung und Interaktion
  • Schüleranleitung, -bewertung und -kontrolle
  • Arbeits- und Haftungsrecht
  • Prüfung und Kolloquium

Fortbildungspunkte

Für die Teilnahme können 25 Fortbildungspunkte für die "Registrierung beruflich Pflegender" angerechnet werden.

Ziele der Weiterbildung

Die berufspädagogische Qualifizierung befähigt Sie, Schülerinnen und Schüler während der praktischen Ausbildung in der Operationstechnischen Assistenz entsprechend seiner erwobenen Kenntnisse verantwortungsbewusst zu begleiten, anzuleiten, Lernprozesse zu initieren, Leistungen zu bewerten und zu kontrollieren.

Prüfungen und Leistungsnachweise in der Weiterbildung

Zum Abschluss Ihrer Weiterbildung nehmen Sie an einem Kolloquium teil und erhalten ein Zertifikat.

Ihre Weiterbildung beim IWK

Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung an folgenden Standorten:

» Magdeburg

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Zugangsvoraussetzungen und/oder Kursgebühren können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Unsere Mitarbeiter/-innen an den jeweiligen Standorten geben Ihnen gern Auskunft.

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.