eng flag

Praxisanleiter/-in in Niedersachsen

Informationen zu Ihrer Weiterbildung beim IWK

Weiterbildungsziel

Die Weiterbildung befähigt die Teilnehmer/-innen, entsprechend dem allgemein anerkannten Stand berufspädagogischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse, Praxisanleitungen strukturiert zu planen, durchzuführen und evaluieren zu können.

Teilnahmevoraussetzungen

Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung

  • Altenpfleger/-in
  • Krankenschwester/ Krankenpfleger
  • Kinderkrankenschwester/ Kinderkrankenpfleger
  • Anästhesietechnische/-r Assistent/-in (ATA)
  • Operationstechnische/-r Assistent/-in (OTA)
    und
  • 1-jährige Berufspraxis in den letzten 5 Jahren

Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • Tätigkeitsnachweis

Art und Dauer der Weiterbildung 

Die erfolgreich abgeschlossene Zusatzqualifikation befähigt die Teilnehmer/-innen, Anleitungen entsprechend dem allgemein
anerkannten Stand berufspädagogischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu planen, durchzuführen und
zu evaluieren. Grundlage dieser Zusatzqualifikation sind die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe
vom 02.10.2018 sowie die einschlägigen Empfehlungen der Nds. Landesschulbehörde.

Fortbildungspunkte

Für die Teilnahme können 30 Fortbildungspunkte für die "Registrierung beruflich Pflegender" angerechnet werden.

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung umfasst acht Module gemäß den Empfehlungen der Niedersächsischen Landesschulbehörde vom 30.10.2019:

  • Berufliches Selbstverständnis in der Praxisanleitung entwickeln
  • Mit der Schule kooperieren und an der Praxisanleitung mitwirken
  • Praktische Ausbildung planen und vorbereiten 
  • Anleitungs- und Lernprozesse gestalten und evaluieren 
  • Ausbildungsbezogene Gespräche führen und evaluieren 
  • Leitungen der praktischen Ausbildung und Prüfung bewerten
  • Praxisanleitung im Spannungsfeld von Sozialstation und pflegeberuflicher
    Identitätsentwicklung reflektieren
  • Praxisanleitung im Spannungsfeld von Sozialstation und pflegeberuflicher
    Identitätsentwicklung gestalten und evaluieren

Ihre Einsatzbereiche nach der Weiterbildung

Nach der Weiterbildung können Sie in allen Einrichtungen eingesetzt werden, die Altenpfleger/-innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen sowie Anästhesie- und Operationstechnische Assistenten ausbilden.

Form und Dauer

Der Stundenumfang entspricht den in der o.g. Ausbildungs- und Prüfungsverordnung geforderten 300 Unterrichtsstunden,
die entsprechend den Empfehlungen der Nds. Landesschulbehörde in acht in sich abgeschlossenen Modulen mit einem Umfang
von je 20 bis 60 Stunden angeboten werden.
Teilnehmer/-innen aus Berufen, die nicht durch das Pflegeberufegesetz geregelt werden(OTA, ATA, Rettungssanitäter), müssen
wie bisher nur 200 Unterrichtsstunden absolvieren, können also die Zusatzqualifikation nach Modul 6 mit einem Leistungsnachweis
abschließen.
Die Zusatzqualifikation schließt mit zwei Prüfungen ab: die erste nach Modul 6, die zweite nach Modul 8.

Delmenhorst: 14tägig an 2 – 3 Unterrichtstagen
Lüneburg: 1 Unterrichtstag pro Woche, Mittwochs und eine Woche Bildungsurlaub

 

Ihre Weiterbildung beim IWK

Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung an folgenden Standorten:

» Delmenhorst
» Lüneburg

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Zugangsvoraussetzungen und/oder Kursgebühren können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Unsere Mitarbeiter/-innen an den jeweiligen Standorten geben Ihnen gern Auskunft.

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.