eng flag

Pflegedienst

Fort- und Weiterbildung beim IWK

Das IWK bietet im Bereich Pflegedienst eine Reihe professioneller Weiterbildungen an. Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen. Informationen zu den aktuellen Kursen erhalten Sie auf den Internetseiten der jeweiligen IWK-Standorte. Und natürlich gilt wie immer: Rufen Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Wir sind für Sie da!

  • Basisqualifikation für ungelernte Pflegekräfte

    Diese Weiterbildung ist für ungelernte Pflegekräfte mit artfremden Berufsabschlüssen geeignet und berechtigt zur Ausübung pflegerischer Tätigkeiten...  »

    weiterlesen
  • Basisqualifikation Pflege und Betreuung - mit integrierter Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (ehem. § 87b) und Eignungsfeststellung für Pflegeberufe - Halberstadt

    persönliche und gesundheitliche Eignung positive Einstellung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen soziale Kompetenzen und kommunikative Fähigkeiten Fähigkeit...  »

    weiterlesen
  • Basisqualifikation Pflege und Betreuung - mit integrierter Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (ehem.§ 87b) und Eignungsfeststellung für Pflegeberufe -

    persönliche und gesundheitliche Eignung positive Einstellung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen soziale Kompetenzen und kommunikative Fähigkeiten Fähigkeit...  »

    weiterlesen
  • Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

    Die Weiterbildung befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Leitung einer Station, eines Wohnbereichs oder eines ambulanten Pflegedienstes. Die Ausbildung beinhaltet die Erweiterung...  »

    weiterlesen
  • Mentor/-in und Praxisanleiter/-in

    Die Weiterbildung befähigt Sie, Schülerinnen und Schüler der Berufsschule Altenpflege schrittweise an die beruflichen Aufgaben eines Altenpflegers bzw. einer Altenpflegerin heranzu...  »

    weiterlesen
  • Palliative Care für Pflegende

    Bei der Begleitung und Pflege von Menschen mit einer unheilbaren Krankheit im Bereich der Palliativmedizin und Hospizarbeit wird von den Pflegenden ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen in die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen gefordert. Diese Menschen mit ihrem familiären Umfeld haben auf ganz besondere Weise das Recht auf Wahrnehmung und Berücksichtigung ihrer Persönlichkeit, sowie auf eine individuelle Therapie und Pflege. Für die Behandlung, Betreuung und Pflege ist ein multiprofessionelles Team notwendig.

    weiterlesen
  • PDL in der häuslichen Krankenpflege im Bundesland NRW

    Zusammen mit dem Nachweis eines praktischen Einsatzes über 3 Tage auf einer Intensivstation oder einer anderen Krankenhausstation, in der das in dieser Fortbildung vermittelte Wissen unter Anleitung geübt werden soll, erwirken Altenpflege-kräfte in NRW die generelle Eignung, als Pflegedienstleitung in der Häuslichen Krankenpflege tätig zu sein.

    weiterlesen
  • Pflegedienstleitung Halle berufsbegleitend

    Die Weiterbildung befähigt Sie durch den Erwerb von qualifizierten Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Leitung des Pflegedienstes.  »

    weiterlesen
  • Pflegedienstleitung im ambulanten Pflegedienst

    Die Weiterbildung befähigt Sie, den Anforderungen an verantwortliche Pflegefachkräfte zu entsprechen.  »

    weiterlesen
  • Serviceassistent/-in im Gesundheits- und Sozialwesen

    Die Maßnahme ermöglicht Menschen mit Migrationshintergrund eine erste Orientierung in verschiedenen Arbeitsfeldern des Gesundheits- und Sozialwesens...  »

    weiterlesen
  • Vorbereitung für die Kenntnisprüfung/Eignungsprüfung zur Erlangung der staatlichen Anerkennung ausländischer Krankenpflegeausbildungen (gem. §20a+b KrPflAPrV) Niedersachsen

    Das Ziel des Lehrgangs ist die Feststellung der Gleichwertigkeit des Ausbildungsstandes in der Gesundheits- und Krankenpflege (staatliche Anerkennung).  »

    weiterlesen
  • Vorbereitung für die Kenntnisprüfung/Eignungsprüfung zur Erlangung der staatlichen Anerkennung ausländischer Krankenpflegeausbildungen (gem. §20b KrPflAPrV)

    Das Ziel des Lehrgangs ist die Feststellung der Gleichwertigkeit des Ausbildungsstandes in der Gesundheits- und Krankenpflege (staatliche Anerkennung).  »

    weiterlesen
  • Zusätzliche Betreuungskraft gem. §§ 43b, 53c SGB XI (ehem. § 87b)

    Sie können an der Weiterbildung teilnehmen, wenn Sie: persönlich und gesundheitlich geeignet sind, eine positive Einstellung gegenüber kranken, behinderten und älteren Menschen...  »

    weiterlesen
  • 1

Wir beraten Sie

Sie suchen einen Ausbildungsplatz, brauchen eine eigene Wohnung und wissen noch nicht, wie Sie das finanzieren sollen? Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen weiter!

zum Kontakt

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst