Anpassungslehrgang für ausländische Physiotherapeut*innen

Informationen zu Ihrer Weiterbildung beim IWK

Ziele des Lehrganges

Erlangung der staatlichen Anerkennungausländische Physiotherapeut*innen (Anpassungslehrgang gem. §2 Absatz 2 MPhG.

Zielgruppe/Voraussetzung

Sie.......

....haben im Ausland ein Studium bzw. eine Ausbildung als Physiotherapeut*in abgeschlossen
....haben einen Anerkennungsbescheid mit dem Ergebnis „teilweise Gleichwertigkeit“ vorliegen
....möchten die volle Gleichwertigkeit Ihres Abschlusses erreichen, um in Deutschland in Ihrem erlernten Beruf arbeiten zu können
.…haben bereits das Sprachniveau „Deutsch/B2“ erlangt
….leben in Deutschland/ Niedersachsen
....können ein digitales Endgerät (z.B. Laptop, PC, Tablet) inkl. Headset und Kamera nutzen
....haben (idealerweise) bereits einen Arbeitgeber oder Praktikumsbetrieb.

Ablauf des Lehrgangs

Wir...
…… starten mit einem Einstiegsmodul* vom 13. bis 16. September 2021 in Braunschweig (Präsenz).
…… stellen Ihnen in diesem Modul die wichtigsten Ansprechpersonen und technischen Tools vor.
…… besprechen die Tätigkeits- und Aufgabenfelder in der Physiotherapie in Deutschland und mögliche Unterschiede zu Ihrem Herkunftsland.
…… bieten Ihnen einen Anpassungslehrgang im Zeitraum vom 01.10.2021 bis zum 31.12.2022.
…… erstellen einen individuellen Qualifizierungsplan, der Ihnen ermöglicht, die im Anerkennungsbescheid festgestellten Defizite auszugleichen.
…… ermöglichen Ihnen theoretischen und fachpraktischen (Online-)Unterricht im Wechsel.
…… ermöglichen Ihnen über Online-Tools aktiv am Unterricht in unseren insg. vier Physiotherapieschulen teilzunehmen.
…… stellen Ihnen über eine Lernplattform ergänzende Materialien zur Verfügung.

* Weitere Termine werden bei Bedarf 2022 geplant.

Lehrgangsinhalte

Anhand Ihres Anerkennungsbescheids wird ermittelt, welche genauen Inhalte für Sie relevant sind.
Themen können z.B. folgende sein:

  • anatomisch-medizinische Grundlagen
  • Behandlungsverfahren und -techniken
  • Trainings- und Bewegungslehre
  • Befund- und Untersuchungstechniken

Leistungsnachweis und Zeugnis

Der Anpassungslehrgang endet nach den absolvierten Stunden gemäß Anerkennungsbescheid mit einem
mündlichen Fachgespräch. Die Berufsurkunde erhalten Sie von der zuständigen Anerkennungsbehörde, nachdem
Sie dort eine entsprechende Gesprächsbestätigung sowie einen Nachweis über das B2 Sprachniveau eingereicht
haben.

Dauer

Der zeitliche Umfang der Qualifizierung richtet sich nachIhren individuellen Bedarfen.
Der theoretische Unterrichtfindet i.d.R. zwischen 08:30 und 16:00 Uhr (Mo.-Fr. ) statt.

Kosten

Das Angebot wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ durchgeführt. Die
Teilnahme am Anpassungslehrgang ist daher für Sie kostenlos. Ob die Übernahme von Fahrtkosten etc.
möglich ist, muss in jedem einzelnen Fall überprüft werden.

Für ausländische Physiotherapeut*innen

Physiotherapie ist ein sogenannter reglementierter Beruf. Das bedeutet, Menschen, die diesen Beruf in anderen Ländern erlernt haben, müssen ein berufliches Anerkennungsverfahren absolvieren, um in Deutschland als Physiotherapeut*in arbeiten zu dürfen. Häufig müssen sie von der zuständigen Behörde festgestellte Defizite ausgleichen, um die „volle Anerkennung“ zu erreichen.
Sie befinden sich in dieser Situation? Dann könnte dieser Anpassungslehrgang für Sie genau richtig sein!

Für Arbeitgeber*innen/Physiotherapiepraxen

Sie sind Arbeitgeber*in und benötigen Fachpersonal? Sie können sich vorstellen, jemanden mit (anerkanntem) ausländischen Abschluss einzustellen? Sie möchten Ihr Team noch diverser aufstellen, um von der Innovationskraft internationaler Teams zu profitieren?
Sie möchten Menschen bei ihrer Qualifizierung unterstützen und sie im Arbeitsalltag kennenlernen? Oder Sie beschäftigen bereits Physiotherapeut*innen,
die noch einen Anpassungslehrgang benötigen?

Dann melden Sie sich bei uns!

Ihre Weiterbildung beim IWK

Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung an folgenden Standorten:

» Braunschweig
» Delmenhorst

» Leer
» Osnabrück  

Druckversion (PDF)

Als PDF-Flyer runterladen

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Zugangsvoraussetzungen und/oder Kursgebühren können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Unsere Mitarbeiter/-innen an den jeweiligen Standorten geben Ihnen gern Auskunft.

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst