eng flag

Köln

0221 / 4229498
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln

Begeistert von MPS-Kids

Banner450x150jpeg

Rund 50 junge Leute vom IWK Köln haben ihr Interesse und ihre Bereitschaft signalisiert, im Juli die Einzel-, Tag- und Nachtbetreuung schwer betroffener MPS-Kinder im Rahmen der Internationalen MPS-Konferenz ehrenamtlich in ihrer Freizeit zu unterstützen.

„Superengagiert, großes Interesse im IWK“, fasste MPS-Geschäftsführerin Carmen Kunkel die Resonanz der Studierenden zusammen. Gemeinsam mit Eva Schetter, Mutter eines MPS-Kindes, war sie der Einladung von IWK-Institutsleiterin Irmgard Herrmann-Stojanov und von Sonja Schulz (Fachbereich Fort- und Weiterbildung, Heilerziehungspflege) zu einem Vortrag gefolgt. Vor den rund 60 Studierenden haben sie das Thema „Betreuung von MPS-Kindern“ eingeführt und die Zusage für die ehrenamtliche Unterstützung des IWK bei der Kinderbetreuung zur Internationalen MPS-Konferenz IWK erhalten.
Das Institut hatte schon einmal mit großem Engagement die Betreuung von MPS-Kindern während einer Konferenz geschultert. Zusammen mit dem Robert-Wetzlar-Berufskolleg übernahm das IWK die Kinderbetreuung zur MPS-Familienkonferenz, die 2013 ebenfalls im Maritim in Bonn stattfand.

14. - 17. July 2016 in Bonn, Germany - 14th International Symposium on MPS and Related Diseases
Satellite Meeting: 13. - 14. July - Biology of the Lysosomal Network www.mps2016.com

Kontakt

IWK Köln
0221 / 4229498
0221 / 4229637
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.