Waldbröl

02291 / 901333
Brölbahnstr. 19, 51545 Waldbröl

Abschlussprüfung AP 900082 – alle haben bestanden

 

Examen 82er Gruppenfoto

Im IWK Waldbröl war am Freitag, den 27.08.2021 die Freude sehr groß.

Alle Teilnehmer*innen des vorletzten Altenpflegekurses haben die Abschlussprüfungen bestanden.

Insgesamt 20 Zeugnisse konnten überreicht werden.

Und dies, obschon Corona wieder einen Schatten auf die Prüfungen geworfen hatte.

Die praktischen Prüfungen musste erneut als Simulationsprüfung an der Übungspuppe stattfinden. Ein Umstand welcher einigen Schüler*innen die Prüfung erschwerte.

Doch dann waren alle umso erleichterter, als das wunderbare Ergebnis von dem Mitarbeiter der Bezirksregierung Köln verkündet wurde.

Auch wenn nur im kleinen Kreis, ohne Angehörige und Praxisanleiter*innen, gefeiert werden konnte, war die Stimmung ausgelassen und selbst das wechselhafte Wetter konnte diese nicht ansatzweise trüben.

Das Team vom IWK Waldbröl gratuliert allen frischgebackenen Altenpfleger*innen und wünscht alles, alles Gute für die berufliche und private Zukunft.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

 

20210702 WB

 
Am 02.07.2021 konnten wir 23 Schüler*innen des Kurses 90-84 am Standort Waldbröl nach
ihrem bestandenen Examen zur/zum staatlich anerkannten Erzieher*in ihre Abschlusszeugnisse
übergeben.

Die Absolvent*innen der 3-jährigen PIA - Ausbildung waren sichtlich erleichtert und überglücklich
ihre Zeugnisse nun endlich in den Händen halten zu können, zumal das letzte Schuljahr durch
außergewöhnlichen Herausforderungen geprägt war. Gemeinsam blicken wir auf drei lehr- und
arbeitsreiche Jahre zurück und entlassen den Kurs nun gut ausgestattet in die berufliche Praxis.

Das IWK-Team gratuliert hierzu ganz herzlich und wünscht Ihnen für Ihren weiteren Berufsweg
alles Gute, viel Erfolg und Freude an der Arbeit!

Sicherstellung Zahn- und Mundgesundheit

wb Pflege 20210312 01

 

wb Pflege 20210312 02

 

Erneut bedankt sich das Lehrerkollegium des IWK Waldbröl über die Zuweisung der Spende von 500 € durch die KSK Sozialstiftung für die Beschaffung eines professionellen Mundpflegesimulators. Der Mundpflegesimulator dient als empirisches Modell und hat eine anatomisch korrekte Mundhöhle, Luftröhre, Speiseröhre, ein auswechselbares Gebiss und ermöglicht die Darstellung von Zahnerkrankungen.

Ein Mundpflegesimulator kommt im fachpraktischen Unterricht als didaktische Hilfe in der Gestaltung der grund- und behandlungspflegerischen Anleitungssituationen zum Einsatz. Durch das Ausprobieren der Zahnreinigungstechniken, Mundpflege bei beatmungspflichtigen Menschen können Fehlerquellen simuliert und entsprechend Lösungsansätze entwickelt werden. Als Erweiterung bietet sich die Einbindung eines endotrachealen Absaugsystems bei der Zahnpflege bei Menschen mit Schluckstörungen an.

Ein weiteres Argument für den Einsatz des Mundpflegesimulators wäre die Förderung der Compliance in Bezug auch eine sach- und fachgerechte Durchführung der pflegerischen Mundpflege Zahnpflege bei Menschen mit Schluckstörungen.

Kontakt

IWK Waldbröl
02291 / 901333
02291 / 901334
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Brölbahnstr. 19, 51545 Waldbröl

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.