eng flag

Praxisanleiter/-in in Thüringen

Informationen zu Ihrer Weiterbildung beim IWK

Teilnahmevoraussetzungen

Sie können an der Weiterbildung teilnehmen, wenn Sie:

  • eine Ausbildung in der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Altenpflege oder als Operationstechnische/-r Assistent/-in (OTA) erfolgreich absolviert haben und
  • mindestens zwei Jahre in einem der genannten Berufe gearbeitet haben.

Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • Tätigkeitsnachweis

Art und Dauer der Weiterbildung

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 224 Unterrichtsstunden und erfüllt die Voraussetzungen einer berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 AltPfl PrV.

Grundlage dieser Weiterbildung sind die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für den Beruf der Altenpflegerin und des Altenpflegers (AltPflAPrV) vom 26.11.2002 bzw. die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege (KrPflAprV) vom 01.01.2004 c) DKG Richtlinien.

Der Kurs beginnt und endet mit jeweils einer Blockwoche, danach findet der Unterricht alle zwei bis drei Wochen (Mittwoch bis Freitag) statt, außer in den Ferienzeiten in Thüringen. Die Unterrichtszeiten sind von 08:00 Uhr - 15:00 Uhr.

Inhalte der Weiterbildung

1. Kommunikation und Gesprächsführung
2. Ethische Grundlagen
3. Pflegeprozess
4. Rechtliche Grundlagen
5. Grundlagen des Qualitätsmanagement
6. Methodik und Didaktik der Anleitung
    Auszubildender einschließlich Methodentraining
7. Grundlagen der Pflegewissenschaft

Fortbildungspunkte

Für die Teilnahme können 25 Fortbildungspunkte für die "Registrierung beruflich Pflegender" angerechnet werden.

Zertifizierung

Diese Maßnahme ist zertifiziert.

Ziele der Weiterbildung

Praxisanleiter/-innen schaffen in den Einrichtungen des Gesundheitswesens eine Verbindung zwischen theoretischer und praktischer Pflege. Sie unterstützen die Schüler/-innen bei ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung und tragen zur Qualitätssicherung in Ausbildung und Betreuung bei. Der Nachweis einer „ausgebildeten" Praxisanleitung ist heute integraler und gesetzlich geforderter Bestandteil der Pflegeausbildung.

Durch die Weiterbildung sollen die Teilnehmer/-innen befähigt werden, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und methodisch-didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent in der Praxis anzuleiten und zu begleiten.

Ihre Einsatzbereiche nach der Weiterbildung

Nach der Weiterbildung können Sie in allen Einrichtungen eingesetzt werden, die Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen sowie Altenpfleger/-innen ausbilden.

Abschluss

Der Weiterbildungslehrgang erfolgt in Abstimmung mit dem Thüringer Ministerium für Soziales und Gesundheit und dem Thüringer Landesverwaltungsamt. Die Teilnehmer erhalten für jedes absolvierte Modul eine einzelne Modulbescheinigung und nach bestandener Abschlussprüfung ein Zertifikat des IWK. Dieses ist dann beim Thüringer Landesverwaltungsamt einzureichen, um die staatliche Anerkennung zu erhalten. (Beachte: Das THLVWA erhebt zur Ausstellung Verwaltungskosten).

Ihre Weiterbildung beim IWK

Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung an folgenden Standorten:

» Nordhausen

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Zugangsvoraussetzungen und/oder Kursgebühren können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Unsere Mitarbeiter/-innen an den jeweiligen Standorten geben Ihnen gern Auskunft.

Wir beraten Sie

Sie suchen einen Ausbildungsplatz, brauchen eine eigene Wohnung und wissen noch nicht, wie Sie das finanzieren sollen? Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen weiter!

zum Kontakt

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.