eng flag

Sektorale/-r Heilpraktiker/-in für Physiotherapie

Informationen zu Ihrer Weiterbildung beim IWK

Teilnahmevoraussetzungen

- Mindestalter von 25 Jahren
- Abschluss zum/zur staatlich anerkannten Physiotherapeut/-in 

Art und Dauer der Weiterbildung

60 Unterrichtsstunden Theorie und Praxis an 6 Tagen

Inhalte der Weiterbildung

Erstdiagnostik und Indikationsstellung, Differentialdiagnostik, medizinische Grundlagen.

Kenntnisse über:

  • Physiologie, Pathologie und Differentialdiagnostik
    des Herz-Kreislauf- Lymph- und Atmungs- und Nervensystems
    sowie Überblick und Differenzierung psychosomatischer und
    psychiatrischer Krankheitsbilder
  • gut- und bösartige Neubildungen
  • Anzeichen und Störungen von Stoffwechselerkrankungen
  • Infektionskrankheiten
  • Befund, Pathomechanismen und Komplikationen versch. Erkrankungen
    des Bewegungsapparates
  • Besonderheiten geriatrischer Krankheitsbilder 
  • Medizinische Notfälle

    Berufs- und Gesetzeskunde
  • rechtliche Grundlagen des Heilpraktikerberufes
  • rechtliche Vorschriften und Inhalte zur Berufsausübung
    wie z.B. Infektionsschutzgesetz, Dokumentations- und
    Schweigepflicht, Haftungsfragen u.a.
  • Abgrenzung der heilkundlichen Tätigkeit als Physiotherapeut
    gegenüber Ärzten und allgemein tätigen Heilpraktikern


Ziel der Qualifikation

Physiotherapeuten mit der Heilpraktikererlaubnis beschränkt auf das Gebiet Physiotherapie (sektoraler HP) haben die Möglichkeit,
ohne Weisungsgebundenheit zu praktizieren. Das ermöglicht den Patienten einen Direktzugang zum Physiotherapeuten mit vielen
Vorteilen für Patienten und Therapeuten: kompetente Diagnostik und Therapie durch umfangreiche differentialdiagnostische Kenntnisse
der Therapeuten, Unabhängigkeit von ärztlichen Verordnungen, Preisgestaltung nach Gebührenordnung für Heilpraktiker, Delegieren von
Therapien u.v.m

Dieser Kurs bereitet intensiv auf die schriftliche Abschlussprüfung vor, wodurch die Erlaubniserteilung nicht nur des Landes
Niedersachsen sondern auch des Landes Nordrhein-Westfalen erfolgen kann. Von beiden Ländern ist dieser Kurs akkreditiert.

Abschluss

Die Qualifikation schließt mit einer schriftlichen Abschlussprüfung ab. Sie erhalten nach Abschluss ein Zertifikat.

Ihre Weiterbildung beim IWK

Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung an folgenden Standorten:

»Osnabrück

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Zugangsvoraussetzungen und/oder Kursgebühren können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Unsere Mitarbeiter(innen) an den jeweiligen Standorten geben Ihnen gerne Auskunft.

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.